Scout Schulranzen

„Gut“ im Test.

Schulranzen im Test: Immer wieder „gut“ für Scout!

Seit Mitte der 80er Jahre führen renommierte Verbraucherpublikationen wie die Stiftung Warentest oder ÖKO-Test regelmäßig Schulranzentests durch. Modelle von Scout schneiden dabei immer wieder mit „gut“ ab.

Der ist gut. Scout Alpha bei ÖKO-Test (4/2019).

In den wichtigen Kategorien Ergonomie und Handhabung, Robustheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr bewertet ÖKO-Test in seiner Ausgabe 4/2019 den Scout Alpha jeweils mit „sehr gut“. Als Gesamtnote erhält er ein überzeugendes „Gut“ und ist damit ein „Gewinner-Schulranzen“ im Test.

Warnwirkung ist wichtig.

Die Experten von ÖKO-Test raten nachdrücklich zum Kauf eines Schulranzens mit guter optischer Warnwirkung im Straßenverkehr: „Wenn die Ranzenfläche nicht oder nur wenig für gute Sichtbarkeit auf dem Schulweg genutzt wird, ist der Ranzen weniger empfehlenswert.“ Der Scout Alpha „Goalgetter“ erfüllt mit seinen fluoreszierenden und retroreflektierenden Warnflächen als einer der wenigen im Test sogar die strengen Anforderungen der DIN 58124.

„Sehr gut“ im täglichen Einsatz.

Auf einen Scout Alpha ist Verlass. Für seine Robustheit bekommt der Alpha die Note „sehr gut“, ebenso für Ergonomie und Handhabung. In der Kategorie Regenwettertauglichkeit punktet er ebenfalls mit „sehr gut“ – sein Hauptfach ist auch nach der Beregnung trocken und die stabile Bodenwanne verhindert, dass Nässe von unten eindringt.

Ranzenkauf ist Familiensache.

Geht es alleine nach den Kindern, kommen wichtige Punkte wie Gewicht, Tragekomfort und Handhabung hinter Motiv und Farbe oft zu kurz. ÖKO-Test empfiehlt deshalb ausdrücklich Schulranzen, die dank Sicherheitsausstattung „sowohl bei einsetzender Dämmerung als auch im Scheinwerferlicht gut sichtbar“ sind – wie den DIN-geprüften Scout Alpha „Goalgetter“. Ein Lieblingsmotiv findet sich bei den DIN-Modellen sicherlich für jedes Kind.

Anprobe beim Fachhändler

ÖKO-Test empfiehlt, dass das Kind den Ranzen befüllt anprobiert. Das geht am besten beim Fachhändler. Dort kann auch sofort das Tragegurt-System korrekt auf die aktuelle Größe des Kindes eingestellt werden. Außerdem ist der Fachhändler auch in allen anderen Belangen ein erfahrener Ratgeber.

Scout Schulranzen bei Stiftung Warentest: immer und immer wieder Gut!

Im aktuellen Schulranzentest der Stiftung Warentest (2/2019) hat der Scout Alpha als einer der Besten unter den DIN-Modellen abgeschnitten (Motiv Commander, Test Qualitätsurteil Gut, Note 1,9); der Scout Genius im Motiv World Cup wurde ebenfalls mit der Gesamtnote Gut (2,0) bewertet. Im vorhergehenden Test der Stiftung Warentest (3/2013) war der Scout Buddy Basic mit der Gesamtnote 2,3 unter den 12 Modellen der Beste. In der Ausgabe 4/2009 waren gleich zwei Modelle von Scout die Besten: der Scout Easy II (1,8) und der Scout Maxi (1,9), die auch in der Ausgabe 4/2006 doppelter Testsieger waren. Beim Test der Stiftung Warentest Ausgabe 5/2001 hatte der Scout Maxi die Bestnote (1,6) und der Scout Classic II (1,7) die zweitbeste.

Hier gibt's mehr Informationen zum aktuellen Test der Stiftung Warentest.

Scout Schulranzen auch Sieger im Design.

Scout Schulranzen haben nicht nur im Praxistest regelmäßig gut abgeschnitten, sondern auch in puncto Design: Zuletzt hat der Scout Genius der ersten Modellreihe den renommierten Red Dot Award für das Product Design 2017 erhalten. Damit befindet er sich in bester Gesellschaft: Schon der Scout Maxi, das erste Modell im Rucksack-Look, wurde 1997 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, ebenso wie das 2009 vorgestellte Modell Nano und der Scout Buddy 2013.

Verantwortung für Mensch und Umwelt

Die Marke Scout ist bluesign® SYSTEM PARTNER und engagiert sich im Global Compact.

BLUESIGN – das Zeichen für Nachhaltigkeit

BLUESIGN steht für eine Reduktion der Umweltbelastung während des gesamten Herstellungsprozesses – mit dem Ziel, den ökologischen Fußabdruck eines textilen Produktes zu minimieren.

Unternehmen, die nach dem bluesign® SYSTEM produzieren, erfüllen sehr strenge Kriterien. Die Scout Produktionsstandorte, Lieferanten und weitere an der Herstellung beteiligte Unternehmen engagieren sich im Sinne von bluesign® dafür, die benötigten Ressourcen so ökologisch und nachhaltig wie möglich einzusetzen. Mehr zu BLUESIGN

Global Compact – die UN-Initiative

Diese Initiative der Vereinten Nationen hat zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung aufgestellt. Die Steinmann Gruppe beteiligt sich am Global Compact und bekennt sich damit zu ihrer unternehmerischen Verantwortung. Mehr zum Global Compact 

© 2019 Die Steinmann Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.