Scout Schulranzen.
Die Marke.

Das gute Gefühl.

Alles begann mit einer genialen Idee: ein Gepäckstück für die Schule, nicht schwer und sperrig wie die bis dato üblichen Ranzenmappen – sondern leicht, bequem, bunt und sicher. So entstand 1975 der erste Scout. Bis heute sind weit mehr als 11 Millionen Kinder mit einem Scout zur Schule gegangen und die Marke Scout ist zum Synonym für Schulranzen geworden. Viele der Schüler von damals sind heute Eltern – und wollen für ihr Kind genau das gleiche gute Gefühl, das sie auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt begleitet hat: einen Scout.

Ausgezeichnet: Scout ist „Marke des Jahrhunderts“!

Als „Marke des Jahrhunderts“ steht der Scout für eine ganze Gattung: den Schulranzen. Die Auszeichnung betont den Stellenwert der Marke Scout. Die „Marken des Jahrhunderts“ präsentieren seit 2003 alle drei Jahre die am stärksten eingeschätzten deutschen Marken, die dem Verbraucher in einzigartiger Weise Orientierung, Qualität und auch Marken-Geschichte vermitteln.

Werfen Sie einen Blick auf den Eintrag im Buch „Marken des Jahrhunderts“!

Scout Schulranzen. Kompromisslose Qualität.

Jeder Scout Schulranzen wird mit großer Sorgfalt von Hand gefertigt – nach höchsten Qualitätsstandards. Das Ergebnis kann man fühlen … und messen. So ist beispielsweise das hoch strapazierfähige Polyestergewebe wasserundurchlässig beschichtet. Alle für Scout verwendeten Materialien sind frei von Azofarbstoffen, Cadmium, PCP und allergieauslösenden Farbmitteln. Für die Kollektion Scout Ultra setzen wir aus PET-Flaschen recycelte Polyesterfasern ein. Alle Scout Schulranzen sind recyclingfähig.

3 Jahre Garantie auf jeden Scout.

Mit Scout können Sie sicher sein: Jeder Scout Schulranzen ist mit einer Garantie von 3 Jahren ab Kaufdatum ausgestattet. 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Erfolgsgeschichte von Scout.

1975

Mit der Einführung der Marke Scout im Jahre 1975 wird der Leder-Ranzen abgelöst. Mit hohem Tragekomfort, fluoreszierendem Gewebe und Schlössern mit Katzenaugen.

1986

Unter Mitwirken von Scout wird die erste Schulranzen-DIN verabschiedet – mit retroreflektierenden Flächen, die auftreffendes Licht in der Dunkelheit zurückwerfen.

1997

Der Scout Maxi ist der erste Schulranzen im Rucksack-Design – und damit Vorreiter eines bis heute anhaltenden Trends.

2001

Der Easy I setzt mit Organizer, Handytasche und einer unterteilten Innentasche neue Standards in der Ranzenausstattung.

2002

Der Easy II mit schmalerem Korpus und zusätzlichen Seitentaschen wird zu einem der erfolgreichsten Scout Modelle – und zwei Mal Testsieger bei Stiftung Warentest.

2006

Der Scout Mega ist der leichte Schulranzen mit viel Volumen und die gelungene Synthese aus Sicherheit, Ergonomie, Funktion und Style.

2009

Scout hat auch für die kleinsten ABC-Schützen den richtigen Schulranzen: Scout Nano in moderner Soft-Form mit hohem Tragekomfort und cleveren Details.

2012

Der Buddy setzt als Nachfolger des Easy II neue Maßstäbe: Sein Rückenpolster sorgt für optimierte Belüftung und noch besseren Tragekomfort.

2013

Der Scout Sunny passt sich durch sein innovatives höhenverstellbares Gurtsystem dem wachsenden Kinderrücken an. Neu sind auch die leuchtend-gelben Warnflächen.

2014

Der neue Scout Alpha bietet dazu noch großvolumige Seitentaschen, ein erweiterbares Innenraumvolumen und eine geräumige Vortasche.

2016

Der Scout Genius ist der robuste unter den modernen Schulranzen – und macht den Schulalltag genial einfach. Das gefällt auch den Juroren vom Red Dot Award.

2018

Der Scout Ultra ist am Start – ein neuartiges Hybridmodell aus Schulranzen und Schulrucksack: mit stabiler Front und soften Seiten. Neu sind auch die Funny Snaps, die in den Ösen der Deckelklappe und Sporttasche befestigt und gewechselt werden können – für immer wieder neue Looks.

© 2018 Die Steinmann Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.