Ergonomie.

Scout Schulranzen. Die passen immer gut.

Ein Schulranzen oder Schulrucksack sollte idealerweise die ganze Zeit in der Grundschule gut sitzen. Deswegen sind alle Modelle von Scout ergonomisch und wachsen mit: Dank verstellbarer Gurte lässt sich der Rücken an die Größe des Kindes anpassen. Der Hüftgurt fixiert den Schulranzen und sorgt für sicheren Halt.

Der Schulranzen wächst mit.

Damit der Scout immer gut passt, haben wir uns ein spezielles Tragegurtsystem ausgedacht: Es ist auf die jeweilige Körpergröße des Kindes einstellbar und wächst mit ihm mit. Clever: In den ersten Schuljahren verlagert der integrierte Hüftgurt das Hauptgewicht des Ranzens auf die Hüfte und kann später bei Bedarf ganz abgenommen werden.

Das ideale Rückenpolster für Schulkinder.

Jeder Kinderrücken ist anders. Und alle brauchen einen bequemen Schulranzen. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Weltmarktführer für Bodyscanning, Human Solutions in Kaiserslautern, ermittelt, wie der ideale Schulranzenrücken aussieht: leicht konturiert und gut hinterlüftet, aus angenehm zu tragendem 3D-Mesh-Gewebe – eben der typische Scout Rücken.

Gurte, die passen und sitzen.

Egal wie lang der Schulweg ist oder wie schnell es gehen soll – der Ranzen muss bequem sein. Deshalb haben wir von Scout die idealen Gurte entwickelt: Schultergurte mit atmungsaktivem 3D-Mesh gepolstert, in ergonomischer S-Form und mit optimaler Breite von 5 cm. Brustgurte, die dafür sorgen, dass die Träger auch bei Kindern mit schmalen Schultern nicht verrutschen. Und Lagekontrollriemen für optimalen Sitz im Schulterbereich.

© 2018 Die Steinmann Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.